Ausbildung Projekt ProMO

Projekt ProMo

Projekt Ausbildung für Menschen mit Migrationshintergrund am Ortenau Klinikum. ProMO ist ein Angebot für Menschen mit Migrationshintergrund bzw. Flüchtlinge, sich im Rahmen einer einjährigen Einstiegsqualifizierung für die Ausbildung in der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege vorzubereiten.

Die Aufgaben

  • Regelmäßige und aktive Teilnahme am Sprachförderungsangebot durch den Bildungsträger Neue Arbeit Lahr (NAL) in Lahr (2 Tage/Woche)
  • Regelmäßige und aktive Teilnahme am Praktikum an den Betriebsstellen des Ortenau Klinikums oder anderen Einrichtungen der Altenpflege (3Tage/Woche)

Die Zugangsvoraussetzungen

  • Aufenthaltserlaubnis
  • Nachweis mindestens Sprachniveau B1
  • Nachweis Hauptschulabschluss durch Zeugnis oder Bescheinigung
  • Impfnachweis

Sie erhalten von uns

  • Begleitung und Betreuung durch Fachkräfte
  • Sprachliche Förderung durch Bildungsträger NAL
  • Erstattung von Aufwendungen
  • Sozialversicherung sowie 231 Euro/Monat

Ihre Zukunftsperspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss (z. B. mindestens Sprachniveau B2) können Sie, je nach Bildungsabschluss, eine Ausbildung in einem pflegerischen Beruf absolvieren. Die Vollausbildung im Altenpflegebereich kann an den entsprechenden Berufsfachschulen in Kooperation mit unserem Pflege- und Betreuungsheim Ortenau in Gengenbach-Fußbach oder einer anderen Einrichtung der Altenpflege erfolgen. Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege ist an unseren Bildungszentren in Achern, Lahr und Offenburg möglich.

Kontakt

Wolfgang Behler
Tel. 0781 472-6917
E-Mail: wolfgang.behler@ortenau-klinikum.de

Sie erreichen Herrn Behler montags bis freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr sowie donnerstags bis 14 Uhr.

Ausbildung und Karriere am Ortenau Klinikum - Jetzt bewerben!