Ausbildung Generalistische
Pflegeausbildung

Generalistische Pflegeausbildung

Ab 2020 gilt es: die neue, generalistisch ausgelegte Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann. Was heißt das? Generalistik bedeutet im diesem Kontext die Zusammenführung der drei bisherigen Pflegefachberufe "Altenpflege", "Gesundheits- und Krankenpflege" und "Gesundheits- und Kinderkrankenpflege" zu einem neuem, gemeinsamen Berufsbild. Alle Auszubildende absolvieren zwei Jahre gemeinsam eine generalistische Ausbildung mit identischem Inhalt. Im Anschluss können diese – falls das Interesse besteht- einen sogenannten Vertiefungsansatz auswählen, z. B. Altenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder setzen die generalistische Ausbildung regulär fort und erwerben den Berufsabschluss zur/zum Pflegefachfrau/-mann (bis Ende 2019 als Gesundheits- und Krankenpflege bekannt). In diesem Rahmen haben studiengangsberechtigte Auszubildende des Ortenau Klinikums Offenburg-Kehl grundsätzlich die Möglichkeit, dual zur Ausbildung den Studiengang BA Angewandte Pflegewissenschaft in Freiburg zu absolvieren.
Die Generalistische Pflegeausbildung wird in allen EU-Mitgliedsstaaten anerkannt.  
Das Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe des Ortenau Klinikums Offenburg-Kehl bietet Ihnen die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/-mann an – der Beruf mit Zukunft. Für die Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildung eröffnen sich im Anschluss zusätzliche zahlreiche Fort- und Weiterbildungs- sowie Aufstiegsmöglichkeiten in allen Bereichen der Pflege an.
Inhaltlich lernen Sie, Menschen aller Altersgruppen in gesundheitlich schwierigen Zeiten fachlich professionell und mit Empathie in Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege zu betreuen, zu fördern und individuell durch geeignete Pflegeinterventionen zu unterstützen. Hierfür stehen Ihnen hochqualifizierte Pädagogen/-innen (Master, Diplom und Bachelor etc.) mit praktischer Berufserfahrung, Ärzteschaft, qualifizierte Praxisanleiter/innen sowie weitere Experten/-innen aus zur Seite.

Zugangsmöglichkeiten

  • Abitur, Mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertiger Abschluss oder Hauptschulabschluss mit Ausbildung bzw. Abschluss in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe 

Ablauf der Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Die theoretische Ausbildung: 2.100 Unterrichtsstunden in Blockphasen
Die praktische Ausbildung: 2.500 Stunden in unterschiedlichen Fachdisziplinen

Informationen zur Bewerbung finden Sie rechtzeitig in den aktuellen Stellenanzeigen.

Ihre Zukunftsperspektiven

Mit erfolgreicher Ausbildung besteht die Möglichkeit zur Weiterqualifizierung, z. B.

  • Stationsleitung
  • Praxisanleitung
  • Diverse Fachweiterbildungen wie z.B. Onkologie, Anästhesie und Intensivpflege, Psychiatrie u.v.m.
  • Diverse Studiengänge (BA und MA) in Pädagogik, Wissenschaft und Management


Ansprechpartner des Bildungszentrums in Achern

Sekretariat
Tel. 07841 700-2070
E-Mail: bildungszentrum.ao@ortenau-klinikum.de

Ansprechpartner des Bildungszentrums in Lahr

Sekretariat
Tel. 07821 93-2231
Fax 07821 93-2229
E-Mail: bildungszentrum.le@ortenau-klinikum.de

Ansprechpartner des Bildungszentrums in Offenburg

Sekretariat
Tel. 0781 472-6901
Fax 0781 472-6902
E-Mail: bildungszentrum.og@ortenau-klinikum.de

Wir sind auch über WhatsApp erreichbar!
Tel. 0173 1058422

Ausbildung und Karriere am Ortenau Klinikum - Jetzt bewerben!